Der schrecklichste der Schrecken, das ist der Mensch in seinem Wahn

Über die vielen positiven Rückmeldungen zu meinen Tipps zur Hundetrainersuche habe ich mich sehr gefreut. Weniger gefreut habe ich mich darüber, dass ich mich offenbar nicht klar genug ausgedrückt habe und in der Folge jetzt im Netz in einem recht skurrilen Zusammenhang mit ganz gewiss nicht gewaltfreiem Hundetraining auftauche. Aus…

Weiterlesen

Gute Trainer, schlechte Trainer

Die Berufsbezeichnung „Hundetrainer“ ist nicht geschützt.  Ja, nicht mal der Titel „Verhaltensberater“. Jeder darf sich diese Bezeichnungen auf Visitenkarten drucken, Hundetraining und Verhaltensberatung anbieten. Will er aber auch nur einen Cent damit verdienen, braucht er seit dem 1. August 2014 eine Erlaubnis nach § 11 Tierschutzgesetz zur gewerbsmäßigen Anleitung der Ausbildung von…

Weiterlesen

„Border Collie/Mischling aus Zeitmangel abzugeben“

Solche Anzeigen gibt es zuhauf. Ich habe meine „Golden Border“-Hündin Kira vor etwa anderthalb Jahren mit einem ähnlichen Abgabegrund bekommen. Lange hatte ich mit mir gerungen, ob ich mich als Neuhundehalter nicht vielleicht mit einem Hund beziehungsweise einem Mischling einer als so anspruchsvoll geltenden Rasse übernehme. Glücklicherweise habe ich mich nicht…

Weiterlesen

Impulskontrolle oder der Hund mit den Herzkekspocken

Das oben stehende Bild hat Britta Kalff bei Facebook gepostet in der Gruppe „Führend mit positiver Bestärkung“, einer Gruppe für Hundefreunde, die mit Hilfe positiver Verstärkung erziehen und ihre Trainingstechniken erweitern und optimieren wollen. Ich war so begeistert von der maximalen Impulskontrolle, die Brittas knuffige Elfe zeigt, dass ich nicht einfach…

Weiterlesen

Gastbeitrag: Schluss jetzt! Sinn und Unsinn von Abbruchsignalen

Martina Schoppe lebt im Weserbergland (Landkreis Holzminden), sittet und clickert Hunde. Ich bin sehr froh, dass sie mir einen Gastbeitrag für den Hundeblog geschrieben hat. Und wenn ihr eifrig den Like-Button betätigt oder einen netten, aber gern auch kritischen Kommentar hinterlasst, kann ich sie vielleicht als regelmäßige Gastautorin gewinnen. In den…

Weiterlesen

Was machen die Haftnotizen am Tiefkühlschrank?

Tja, was tut ein verrückter Hundemensch an den Osterfeiertagen? Mit einem Fährtenhund geht er vielleicht zum „Extreme searching for Ostereier“. Oder er fährt gut 200 Kilometer weit zu einem Seminar, um einen Trainerschein für die Hundesportart Obedience zu erwerben. So war es jedenfalls in meinem Fall. Ich bin am Sonnabend…

Weiterlesen