Gute Trainer, schlechte Trainer

Die Berufsbezeichnung „Hundetrainer“ ist nicht geschützt.  Ja, nicht mal der Titel „Verhaltensberater“. Jeder darf sich diese Bezeichnungen auf Visitenkarten drucken, Hundetraining und Verhaltensberatung anbieten. Will er aber auch nur einen Cent damit verdienen, braucht er seit dem 1. August 2014 eine Erlaubnis nach § 11 Tierschutzgesetz zur gewerbsmäßigen Anleitung der Ausbildung von…

Weiterlesen

Das schmutzige Geschäft mit traurigen Geschichten

Oder: Wenn Tierschützer Tiere nicht schützen Diesen Blogbeitrag will ich schon seit Langem schreiben, aber ich habe mich nie getraut. Nun tue ich es doch. Mich nerven die falschen Tatsachenbehauptungen, die mit polemischen Worten in geschlossenen Foren aufgestellt werden. Ich verschweige nicht, dass mir zum Teil Beweise fehlen. Darum werde…

Weiterlesen