Wunde Pfoten vom Voten

Na ja, eigentlich müsste es wunde Finger heißen, aber auf Voten reimen sich nun mal nur die Pfoten. Wochenlang haben Tierfreunde bei der Royal-Canin-Aktion „Voten für Pfoten“ (www.voten-fuer-pfoten.de) abgestimmt für ihr Lieblingstierschutzprojekt. Am Freitag, 15. Juni, endet die Aktion. Eine Jury wählt dann aus den fünf Projekten mit den meisten Stimmen…

Weiterlesen

Worum es bei „Voten für Pfoten“ geht

In meinem jüngsten Blogbeitrag habe ich so begeistert von „Border Collie in Not“ (BCiN), der Tierschutz-Initiative der Arbeitsgemeinschaft Border Collie Deutschland (ABCD), berichtet, dass ich ganz vergessen habe zu erzählen, worum es bei der Royal-Canin-Aktion „Voten für Pfoten“ überhaupt geht. Das will ich jetzt nachholen. Royal Canin gehört zum US-Konzern…

Weiterlesen

Warum ich Rohfütterer für die Apple-User unter den Hundehaltern halte

Wenn jemand zu mir sagt: „Oh, du bist Vegetarier!“ Dann antworte ich meistens: „Schön, dass man mir das nicht ansieht.“ Oder: „Ja, aber kein militanter!“ Meinetwegen soll jeder das essen, was er mag. Ich diskutiere mit Fleischessern nicht über Vegetarismus. Und vor allem missioniere ich niemanden. Im Gegenzug möchte ich…

Weiterlesen

1. Dogdance-Übungsturnier auf der Heimtiermesse in Hannover

Ich mach’s kurz, denn ich bin müde. Das 1. Dogdance-Übungsturnier auf der Heimtiermesse in Hannover war super – bis auf den Moderator, der erstens nicht viel für Tiere übrig zu haben schien und zweitens eine derartige Lustlosigkeit ausstrahlte, dass ich dachte, er sei nicht der Moderator fürs Showprogramm in Halle…

Weiterlesen