Plädoyer für eine grüne Welle im Hundetraining

Es gibt immer einen Weg ohne rote Ampel.

Das Wissen darum, wie Hunde lernen, hat sich unter Hundetrainerinnen und Hundetrainern – auch dank der Erlaubnispflicht nach dem Tierschutzgesetz – inzwischen gut verbreitet. Warum gibt es dann trotzdem zwei große Lager, die so gänzlich verschiedenes Training propagieren und praktizieren? Ein Erklärungsversuch.

Weiterlesen

Gute Trainer, schlechte Trainer

Die Berufsbezeichnung „Hundetrainer“ ist nicht geschützt.  Ja, nicht mal der Titel „Verhaltensberater“. Jeder darf sich diese Bezeichnungen auf Visitenkarten drucken, Hundetraining und Verhaltensberatung anbieten. Will er aber auch nur einen Cent damit verdienen, braucht er seit dem 1. August 2014 eine Erlaubnis nach § 11 Tierschutzgesetz zur gewerbsmäßigen Anleitung der Ausbildung von…

Weiterlesen