Dogdanceria

Bannergrafik für das 2. internationale Dogdance-Turnier Oldenburg mit Grappamaus-Cup, das am 9. und 10. November 2019 im Rahmen der Messe „Mein Tier“ in den Weser-Ems-Hallen in Oldenburg stattfindet.

2. internationales Dogdance-Turnier Oldenburg mit Grappamaus-Cup

Sobald du merkst, dass du dich im Kreis drehst, ist es Zeit, aus der Reihe zu tanzen.

Das 2. internationale Dogdance-Turnier Oldenburg findet am 9. und 10. November 2019 im Rahmen der Messe „Mein Tier“ in den Weser-Ems-Hallen in Oldenburg statt. Das Turnier wird nach dem Reglement von Dogdance International ausgetragen. Angeboten werden alle offiziellen Klassen, also Freestyle und Heelwork to Music (HTM), sowie verschiedene Fun-Klassen.

Ausschreibung

Die konkrete Ausschreibung mit dem Meldestart und alle weiteren Details folgen in Kürze hier. Fest steht bereits:

Wie voriges Jahr wird der Ring ca. 12 x 14 Meter groß, mit Teppichboden ausgelegt und blickdicht sowie sehr stabil abgegrenzt sein. Es wird wieder einen separaten Ein- und Ausgang und natürlich auch einen Vorbereitungsring geben.

Das Richterinnenteam steht auch schon. Zugesagt haben (in alphabetischer Reihenfolge):

Grappamaus-Cup

In diesem Jahr wird erstmals ein Grappamaus-Cup ausgeschrieben für Mannschaften aus jeweils drei Teams, die offiziell in einer beliebigen HTM- beziehungsweise Freestyle-Klasse starten. Jedes Mensch-Hund-Team, das offiziell im HTM und im Freestyle startet, nimmt zudem automatisch an der Grappamaus-Cup-Einzelwertung teil.

Weser-Ems-Hallen

Die Weser-Ems-Hallen liegen etwa einem Kilometer vom Oldenburger Bahnhof entfernt. Alle Startenden erhalten freien Eintritt zur Messe. Hunde unter sechs Monaten sowie Hunde ohne gültige Tollwutimpfung dürfen leider nicht auf das Messegelände.

Kommentare sind geschlossen.