Hundehasser unterwegs: Passt gut auf eure Hunde auf!

„Ich habe fünf Hunde.“ Die Antwort von Helena Saberi kommt spontan. Aber sie stimmt nicht mehr, denn Bruno ist tot. Der dreieinhalbjährige Doggenrüde hat einen Köder mit Rattengift gefressen, den ein Hundehasser aufs Grundstück des Hauses in Großburgwedel bei Hannover geworfen hat. Bruno ist am Montagabend jämmerlich an inneren Blutungen…

Weiterlesen

Gastbeitrag: Anzeichen einer Vergiftung erkennen

In und um Hannover treibt offenbar ein Hundehasser sein wahres Unwesen. In der Karwoche wurden vier Giftköder gemeldet – via Giftköderradar und über diesen Hundeblog. Die Tierärztin Sybille Ehlers, die in Laatzen eine Tierärztliche Praxis für Verhaltenstherapie und die Hundeschule „An der Leine“ (toller Name!) betreibt, hat nach einem Aufruf…

Weiterlesen

Warum ich Rohfütterer für die Apple-User unter den Hundehaltern halte

Wenn jemand zu mir sagt: „Oh, du bist Vegetarier!“ Dann antworte ich meistens: „Schön, dass man mir das nicht ansieht.“ Oder: „Ja, aber kein militanter!“ Meinetwegen soll jeder das essen, was er mag. Ich diskutiere mit Fleischessern nicht über Vegetarismus. Und vor allem missioniere ich niemanden. Im Gegenzug möchte ich…

Weiterlesen

Feierkekse!

Vorigen Donnerstag gab es bei uns Feierkekse. Denn ich hatte mittags das Ergebnis der pathologischen Untersuchung von den zwei fingerkuppengroßen, knochenharten Irgendwassen bekommen, die Dr. Juliane Bitter am Freitag zuvor aus Whiskys Bauch geholt hatte: „altes Nahtmaterial“. Ich bin immer noch fassungslos. Der OP-Tag – morgen ist er zwei Wochen…

Weiterlesen

Wenn die Anaplasmen die Weihnachtspolka proben

Ziemlich genau eine Woche ist es her, dass ich mich über die Genesung meines Häschens (Whisky) gefreut habe. Hätte ich bloß auf ihren Dickkopf geklopft! Dann hätte ich vielleicht heute nicht einige Stunden mit ihr in der Tierklinik verbracht. Whisky hatte aber wieder etwa zwei Liter Wasser in ihrem Bauchraum…

Weiterlesen

Lazarettquartett

In diesem Sommer ist meine kleine Border-Collie-Sammlung zum Lazarettquartett mutiert. Angesichts eines Durchschnittsalters von gut elf Jahren war das wohl zu erwarten, aber so hatte ich mir das dann doch nicht vorgestellt. Und damit, dass mein ältester Hund (Pitù, jetzt 15,5 Jahre) als fittestes Rudelmitglied in den Herbst starten würde,…

Weiterlesen

Remember your perfection: Ein Abend mit Linda Tellington-Jones

Sie ist ohne jeden Zweifel die Grande Dame unter den Tiertrainern. Linda Tellington-Jones. Sie hat ihren Namen zum Programm gemacht. Mit ihren Tellington Touches, kurz: TTouches, berührt Linda Seelen und heilt Körper. Wenn sie toucht, übersetzt: berührt, kommuniziert sie mit den Zellen. Mehr nicht, aber eben auch nicht weniger. Ich…

Weiterlesen