Tsd-Blogger-Adventskalender: 1. Türchen

Herzlich willkommen hinter dem 1. Türchen im Tsd-Blogger-Adventskalender! Dies ist der Auftakt zu einer vorweihnachtlichen Blogparade, in der Trainerinnen der Initiative „Trainieren statt dominieren“ statt mit Bällchen mit Fragen werfen. Euch erwarten täglich Anekdoten, Trainingstipps und Verlosaktionen.

Und manche bloggen auch noch … Die Unterstützerinnen und Unterstützer der Initiative „Trainieren statt dominieren“, kurz: Tsd, auch bekannt als: „Grünschleifen“ (weil das Logo eine grüne Schleife ziert), sind ein ziemlich bunter Haufen, die eines eint: ihr Engagement gegen Gewalt in der Hundeerziehung. Einige der inzwischen weit mehr als 200 Tsd-Trainerinnen und Trainer betreiben nicht nur haupt- oder nebenberuflich eine Hundeschule, sondern bloggen auch noch.

Vor Kurzem haben sich die Tsd-Blogger zu einem Netzwerk zusammengeschlossen. Zu erkennen sind die Tsd-geprüften Blogs – richtig geraten – an einer grünen Schleife. Corporate identity ist schließlich wichtig. Und die Tsd-Website hat auch gleich noch einen Blog bekommen für die Tsdler, die nur gern hin und wieder mal etwas schreiben möchten.

So, nun aber zu diesem Adventskalender. Wir veranstalten, um das Tsd-Blogger-Netzwerk schnell bekannt zu machen, eine vorweihnachtliche Blogparade, die – wieder richtig geraten – genau 24 Tage lang läuft. Ein spezielles Thema haben wir unserer Adventskalender-Blogparade nicht gegeben. Digitale Bällchen zuwerfen wollen wir uns nicht; auch mit Wattebäuschen wird nicht geworfen.

Wir werfen stattdessen jeweils drei Fragen zum nächsten Türchen, sodass ihr täglich in einem anderen Hundeblog landet, bei dem ihr euch sicher sein könnt, dass der Blogger wirklich kompetent in Sachen Hund ist. Tolle kleine, aber feine Preise könnt ihr obendrein auch noch gewinnen. Denn hinter den allermeisten Türchen wartet eine Verlosaktion auf euch.

Ich stelle meine Fragen an Susan Schulze, die zusammen mit ihrer Mutter Kerstin Schulze mitten in Sachsen die Hundeschule Pfotentrainer betreibt:

  1. Liebe Susan, du machst Dummyarbeit mit deinen Hunden. Hast du einen Tipp, wie ich die Verlorensuche aufbauen kann?
  2. Du machst noch viel mehr als Dummytraining. Zielobjektsuche, JAD-Dogs, Dogdance, … Auch um den Überblick zu behalten, hast du wohl das Trainingsglas erfunden. Seit Kurzem gibt es eine Trainingsglas-App fürs Smartphone. Kannst du mir verraten, was es damit auf sich hat?
  3. „Natürlich kann man ohne Hund leben, es lohnt sich nur nicht.“ Dieses Zitat wird sowohl Loriot als auch Heinz Rühmann zugeschrieben, also zwei Menschen, die besser als die meisten andere Menschen zum Lachen bringen konnten. Was ist dein bisher lustigstes Erlebnis mit Hunden gewesen?

Die Antworten von Susan lest ihr hinter dem nächsten Türchen. Aber erst morgen!

Bevor es soweit ist, könnt ihr jetzt noch bei einer Verlosaktion mitmachen und einen tollen Tsd-Kalender im Din-A4-Format gewinnen mit zwölf Weisheiten von Tsd-Trainern, die Manuela Zaitz allesamt wunderbar im Studio in Szene gesetzt hat. Um an der Verlosung teilzunehmen, müsst ihr lediglich wissen, wofür die Abkürzung Tsd steht. Schickt eure Antwort als E-Mail an inka@grappamaus.de. Aber beeilt euch: Das Gewinnspiel endet bereits heute Abend um 23.59 Uhr.

Alle E-Mails mit der richtigen Antwort, die bis eine Minute vor Mitternacht eingehen, hüpfen in den Lostopf. Der Gewinner wird per E-Mail benachrichtigt.

In Szene gesetzte Weisheiten zu gewinnen: Hinter dem 1. Türchen des Tsd-Blogger-Adventskalenders wartet ein Tsd-Kalender auf seinen Gewinner.

In Szene gesetzte Weisheiten zu gewinnen: Hinter dem 1. Türchen des Tsd-Blogger-Adventskalenders wartet ein Tsd-Kalender auf seinen Gewinner.


Teilnahmebedingungen für das Gewinnspiel:

  • Die Teilnahme am Gewinnspiel ist kostenlos.
  • Nach Teilnahmeschluss (1. Dezember 2016, 23.59 Uhr MEZ) eingehende Einsendungen werden bei der Auslosung nicht berücksichtigt.
  • Pro Teilnehmer nimmt nur eine E-Mail am Gewinnspiel teil. Es ist untersagt, mehrere E-Mail-Adressen zwecks Erhöhung der Gewinnchance zu verwenden.
  • Teilnahmeberechtigt sind natürliche Personen, die das 14. Lebensjahr vollendet haben. Die Teilnahme ist nicht vom Erwerb einer Ware oder Dienstleistung abhängig.
  • Die Ermittlung des Gewinners erfolgt nach Teilnahmeschluss (voraussichtlich am 2. Dezember 2016) im Rahmen einer Verlosung unter allen Einsender der richtigen Antwort.
  • Der Gewinner wird direkt im Anschluss an die Verlosung per E-Mail informiert. Meldet sich der Gewinner nach zweifacher Aufforderung innerhalb von einer Woche nicht zurück, kann der Gewinn auf einen anderen Teilnehmer übertragen werden.
  • Die Aushändigung beziehungsweise der Versand des Gewinns erfolgt ausschließlich an den Gewinner oder an den gesetzlichen Vertreter des minderjährigen Gewinners.
  • Der Gewinn kann nicht in bar ausgezahlt werden. Auch ein Umtausch des Gewinns ist nicht möglich.
  • Für die Teilnahme am Gewinnspiel ist die Angabe von persönlichen Daten notwendig. Der Teilnehmer versichert, dass die von ihm gemachten Angaben zur Person, insbesondere Vor-, Nachname und E-Mail-Adresse wahrheitsgemäß und richtig sind. Sämtliche personenbezogenen Daten der Teilnehmer werden ohne Einverständnis weder an Dritte weitergegeben noch diesen zur Nutzung überlassen.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

5 Kommentare

  1. Antwort zum ersten Kalendertürchen:Tsd=Trainieren statt dominieren
    [Anm. der Redaktion: Der Kommentar wurde erst nach dem Einsendeschluss freigegeben.]

  2. hi,tolle Aktion 😀
    lg

  3. Sehr schöne Idee 🙂
    Ich werde da jetzt auch mitmachen. Euch allen viel Glück 🙂

    Liebe Grüße Meike

  4. Argh
    Ich habe es zu spät gesehen. Beim nächsten Mal bin ich rechtzeitig dabei.
    Trainieren statt dominieren, Daumen hoch.
    Wer es so nicht kann, sollte es lernen oder die Finger von Hunden lassen.

    • Hallo Tim, im Tsd-Adventskalender gibt es jeden Tag etwas zu gewinnen. Das 24. Türchen öffnet sich wieder hier „an der Leine“. Dann gibt es als Gewinn aber keinen Kalender, sondern mein Buch übers Clickertraining.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.