Gastbeitrag: „Märchenhafter Wildwechsel“ – Zauberhaftes für einen guten Zweck

Die Fotodesignerin Benita Heldmann hat unter dem Motto „Märchenhafter Wildwechsel“ einen wirklich außergewöhnlichen Tierschutzkalender gestaltet. Über ihr zauberhaftes Projekt berichtet sie in einem Gastbeitrag für den Hundeblog*:

Die deutsche Blueslegende Udo Wolff posiert als Väterchen Frost in eisigem Outfit. Zu seinen Füßen liegt ruhig ein Eisbär. Der smarte Pianist Dennis Koeckstadt verwandelt sich in einen düsteren Rabenmann. Und die dreifache Miss Niedersachsen, Anke Maßmann, droht mit kessem Blick dem Froschkönig mit einem Kuss. Klingt märchenhaft? Ist es auch. Gemeinsam mit weiteren neun Modellen wie beispielsweise der deutschen Meisterin in Hip Hop, Tessa Achtermann, sind sie die Motive eines außergewöhnlichen Tierschutzkalenders; er trägt den Namen „Märchenhafter Wildwechsel“.

Das Deckblatt des zauberhaften Tierschutzkalenders „Märchenhafter Wildwechsel“. (Copyright: Benita Heldmann)

Das Deckblatt des zauberhaften Tierschutzkalenders „Märchenhafter Wildwechsel“. (Copyright: Benita Heldmann)

Das Ziel war es, mit Poesie und Eleganz Märchensequenzen in Szene zu setzen und das Spannungsfeld zwischen Mensch und Tier zu thematisieren. Meine Handschrift sollte dabei natürlich unverkennbar sein: kunstvoll und mit einer Spur Erotik. Das Ergebnis: ein anspruchsvoller, hochwertiger Kalender für 2012, den man für 15 Euro erwerben kann und der nicht nur zauberhaft schön ist, sondern auch Gutes tut. Denn der komplette Erlös geht anteilig an das Tierheim Hildesheim und das Tierhilfeprojekt von Viktor Savoschenko in Lettland.

„Tiere verdienen unsere Hilfe, wenn sie Not leiden“

Märchen faszinieren Jung und Alt. Spannend transportieren sie eine Botschaft oder Weisheit. Oft spielen Tiere eine wichtige Rolle: Sie spiegeln menschliche Eigenschaften wider oder bereichern einfach die Geschichte durch ihr Wesen. Meine märchenhaften Adaptionen rücken bewusst Mensch und Tier gemeinsam in den Mittelpunkt des Betrachters. Die Aussage dahinter: „Tiere sind ein wichtiger Teil unserer Welt. Sie verdienen Respekt und Hilfe, wenn sie Not leiden.“

Seit Längerem engagiere ich mich in der Tierhilfe und unterstütze insbesondere Viktor Savoschenko und sein Hilfsprojekt. Er lebt in Daugavpils in Lettland. Die Gegend ist vor allem streunenden Tieren nicht besonders gut gesonnen. Als Viktor Savoschenko vor einigen Jahren Zeuge einer furchtbaren Tierquälerei wurde, entschloss er sich, mit Leib und Seele Tierschützer zu werden. Seitdem bietet er 95 Hunden Asyl auf seinem Grundstück und baut Stück für Stück sein eigenes Tierheim auf. Ein Kraftakt, den er zwar mit der eigenen körperlichen Energie meistern kann, für die er jedoch auch finanzielle Mittel benötigt. Ein Teil der Spenden, die der Tierschutzkalender einspielt, wird ihm dabei helfen.

Doch auch in Deutschland brauchen Tiere Hilfe und die Helfer finanzielle Unterstützung.  Das Tierheim Hildesheim setzt sich mit seinen rund 1000 Mitgliedern für die Rechte der Tiere ein. Es gibt vielen Tieren vorübergehend ein Zuhause: darunter Hunde, Katzen, Zwerghasen, Meerschweinchen, Vögel oder auch Wildtiere wie Igel, Fledermäuse und Greifvögel. Verwahrloste und kranke Tiere werden von Tierärzten und Pflegern medizinisch versorgt. Der Verein Tierschutz Hildesheim und Umgebung e.V. wurde vom Finanzamt Hildesheim als gemeinnützig und besonders förderungswürdig anerkannt. Der Verein ist berechtigt, Spendenbescheinigungen auszustellen, und hat die Logistik mit Versand des Tierschutzkalenders „Märchenhafter Wildwechsel“ übernommen.

Benita Heldmann

* Anmerkung der Hundeblog-Redaktion: Benita musste ein bisschen geschubst werden zu diesem Blogbeitrag in der bloggertypischen Ich-Form. Weil es ihr doch nur um die Sache geht. Benita, deine Botschaft kommt an. Da bin ich ganz sicher.

Zum Schluss noch einige Infos zu Benitas zauberhaftem Kalenderprojekt:

Kalenderformat:
DIN-A3-Überformat, 33 cm (Breite) x 47 cm (Höhe)
Hochwertig gedruckt von Quensen Druck Hildesheim

Kontakt:
Atelier für künstlerische Fotografie & Design
Benita Heldmann
Sebastian-Bach-Straße 12
31141 Hildesheim

Der Kalender kann bestellt werden beim:
Tierheim Hildesheim
Mastbergstraße 11
31137 Hildesheim
Telefon: (05121) 52734

» Infoflyer mit allen Motiven und weiteren Informationen im PDF-Format herunterladen (5 Seiten)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.